Thermographie-Büro
StartseiteLeistungenReferenzenÜber unsKontakt


www.energie-bewusst.de


Die Energieberatung ist eine wichtige und umfangreiche Maßnahme. Es handelt sich hierbei im Vergleich zum Energiepass um mehr als nur eine Bestandsaufnahme. Als von der dena (Deutsche Energie Agentur) registriertes Unternehmen ist Thermoleck.de zur Einhaltung der einschlägigen Vorschriften verpflichtet. Sie profitieren somit von kompetenter und unabhängiger Beratung, die außerdem noch mit Fördermitteln bezuschusst wird.

Ein weiterer Vorteil:
Die von Thermoleck.de ermittelten Daten sind aufgrund unserer Lizensierung Deutschlandweit anerkannt. Somit lassen sich günstige Kreditezum Beispiel bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für Modernisierungsmaßnahmen beantragen.

Eine Energieberatung umfasst ein breites Spektrum:

1.
Aufnahme sämtlicher Gebäudedaten mittels zur Verfügung gestellter Bauunterlagen sowie durch Begehung des Objekts.
2.
Auswertung der Daten und Effizienz-Analyse. Wo liegen Einsparpotenziale und wie können diese genutzt werden?
3.
Ausarbeitung von zwei Modernisierungsvarianten unter Berücksichtigung ggf. ohnehin nötiger Baumaßnahmen.
4.
Wirtschaftlichkeitsberechnung mittels vorgegebener Randdaten.
5.
Abschließendes Beratungsgespräch und Aushändigung des Beratungsberichtes mit folgenden Inhalten:
 
a.
Individueller Gebäude-Energiebericht mit allen vorgegebenen Werten, Ergebnisse und einer Analyse der Wirtschaftlichkeit
b.
Entsorgungskonzept für die empfohlenen Modernisierungsmaßnahmen
c.
Grafische Gesamtbewertung
d.
Energiepass für Ihr Gebäude (Weitere Informationen >)
e.
Bauteillisten der Umfassungsflächen
f.
Übersicht aller beanspruchbaren Fördermittel
g.
Wirtschaftlichkeitberechnung auf Grundlage der kalkulierten Einsparungen
h.
Energiebilanz des Objektes
i.
Vergleich der Modernisierungsvarianten mit individuellen Empfehlungen
f.
Antrag auf Zuschuss der Beratung durch BAFA
g.
Wichtige Tipps wie Sie im Allgemeinen Ihre Energiekosten erheblich senken können




Erforderliche Unterlagen:

1.
Baupläne des Gebäudes inkl. Wand-/Dach-/Decken- und Fensteraufbau
2.
Lageplan (Ort/Ausrichtung/Höhe) des Gebäudes
3.
Verbrauchsabrechnungen der letzten Jahre (Gas / Öl / Kohle / Strom / Wasser)
4.
Messprotokoll des Schornsteinfegers
5.
Rechnungen und Ausführungsbeschreibungen von bereits erfolgten Baumaßnahmen nach Gebäudeerstellung (ausschlaggebend sind verwendete Materialien sowie Art und Weise der Durchführung)
6.
Technische Unterlagen der Heizungsanlage und derWarmwasserbereitung
7.
Baugenehmigung/-antrag

Konnten wir Ihr Interesse an einer Energieberatung wecken? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot, Sie werden positiv überrascht sein. Hier geht es zu den Kontaktinformationen >
Zum SeitenanfangDiese Seite drucken
 
Hotline
Kooperationsprojekte
Mfs
Zukunft Haus
Energiepass
Initiative Energieeffizienz
Thema Energie
 
(C) 2006 Thermoleck.de - Alle Rechte vorbehalten.